Die politischen Mitbewerber Marc Weigels machen sich Sorgen um seinen Gesundheitszustand. Aber er kann sie beruhigen und hat zum Thema in der heutigen RHEINPFALZ-Ausgabe eine Stellungnahme verfasst und auch gleich sein Konzept für das Friedhofswesen in Neustadt veröffentlich.

Ihm ist wichtig, dass man sich nicht im Klein-Klein der Vergangenheitsbewältigung verliert. Daher verzichtet er weitgehend auf Schuldzuweisungen. Wem nützt das? Sein Blick geht nach vorne. Er möchte Probleme benennen, analysieren und sich um Lösungen bemühen.

Auch wenn es wahrscheinlich nicht das wichtigste Thema der Wahlkampagne sein wird, so weiß er doch, dass es viele Bürger interessiert und bewegt.

Hier ist seine Stellungnahme und sein Konzept zum Thema Bestattungswesen in Neustadt (pdf) : https://goo.gl/RgyHFC