Marc Weigel ist ein sehr engagierter Lehrer. Mit Herzblut und vollem Einsatz vermittelt er Begegnungen und Erfahrungen. Im Mittelpunkt seines Handelns steht der Mensch. So wird er auch das Amt des Oberbürgermeisters mit Leben füllen.

Seit 2010 bringt er junge Menschen aus Neustadt und seiner chinesischen Partnerstadt Quanzhou zusammen. Marc Weigel organisiert die Jugendbegegnung und begleitet auch in diesem Jahr wieder 21 Neustadter Schüler ins Reich der Mitte.

Marc Weigel motiviert zu Teamwork und Höchstleistungen. Er organisiert besondere Projekte, Exkursionen und fördert den Austausch mit verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Für sein Forschungsprojekt zu Neustadter Opfern der NS-Psychiatrie war seine Gruppe u.a. beim Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten erfolgreich.

Im Sinne seiner Schüler pflegt er stets den Kontakt mit Partnern, Verbänden und Unternehmen.

Einblicke ermöglichen

Einblicke ermöglichen

Netzwerke aufbauen

Netzwerke aufbauen

Mit der von ihm initiierten und organisierten Reihe „Wir vom Leibniz“ regt Marc Weigel den Austausch von Schülern und Ehemaligen an. Interessante berufliche Werdegänge werden vorgestellt und Kontakte geknüpft.

Sein Debattierklub ist im bundesweiten Wettbewerb "Jugend debattiert" immer sehr erfolgreich. So fördert er die Meinungsbildung und den fairen Austausch. Faire und effektive Kommunikation nützen ihm auch für das Amt des Oberbürgermeisters.

Meinungsbildung und fairen Austausch fördern

Meinungsbildung und fairen Austausch fördern